Stefans Wiki



Scripte für Vim als IDE

Der Texteditor Vim ist an sich ja schon ganz mächtig. Nutzt man ihn aber zum Programmieren, so kann die eine oder andere zusätzliche Funktion nicht schaden. Mit den entsprechenden Scripten kann man den Vim mehr und mehr zu einer IDE1) umbauen.

Hier eine kleine Übersicht der Scripte die ich nutze:

  • 31 - a: Erlaubt einen schnellen Wechsel zwischen der CPP-Quelldatei und der dazugehörigen Header-Datei.
  • 95 - winmanager: Ein „Fenstermanager“, dient hauptsächlich dazu einen Dateibrowser in einem Splitfenster anzuzeigen.
  • 273 - taglist: Zeigt sämtliche Tags des Quellcodes in einem Splitfenster zur schnellen Übersicht und Auswahl an.
  • 294 - Align: Richtet Deklarationen, Definitionen und Parameterlisten im Quellcode korekt aus.
  • 674 - MakeDoxygenComment: Erstellt automatisch aus der Parameterliste einer Funktion/Methode den passenden Kommentar mit den nötigen Doxygen-Tags.
  • 884 - AutoAlign: Richtet Deklarationen schon während der Eingabe im Quellcode korrekt aus.
  • 1431 - checksyntax: Überprüft den Quellcode (PHP, Ruby, LaTeX) beim abspeichern.
  • 1520 - OmniCppComplete: Bietet bei der Eingabe eine automatische Vervollständigung von Funktions- und Methodennamen an.
  • 1632 - phpfolding: Faltet PHP-Code bzw. die PHP-Funktionen.
  • 1803 - compview: Zeigt nach einer Suche sämtliche Fundstellen zur schnellen Anwahl in einem Splitfenster an.
  • 1861 - errormarker: Markiert und hebt die Zeilen hervor die Compiler-Fehler und -Warnungen haben.
1) Integrated Development Environment
unix/vim/scripte_fuer_vim_als_ide.txt · Zuletzt geändert: 24.03.2011 22:05 (Externe Bearbeitung)
Quelle: http://stefanjahn.de/unix:vim:scripte_fuer_vim_als_ide
Webseite: http://stefanjahn.de