Stefans Wiki



Oft benutzte lange Befehlszeilen abkürzen

Problem

Oft kommt es vor das man auf der Konsole bestimmte Befehle immer wieder eingeben muß. Sind diese Eingaben lange Befehlszeilen, so ist es nicht gerade bequem diese immer wieder auf das neue einzugeben.

Ziel

Wiederkehrende Befehle mit Abkürzungen oder einfach zu merkenden Namen aufrufen.

Lösung

Wie immer hat man unter Unix mehrere Möglichkeiten das Problem zu lösen. So kann man sich für jeden Befehl ein eigenes Shell-Script schreiben. Da die meisten Befehle aber nur aus einer Zeile bestehen ist das nicht gerade sinnvoll. Hier bietet sich der Befehl alias der Shell an. Mit diesem Befehl kann man Befehlszeilen in einem einfach zu merkenden Namen hinterlegen.

alias [neuer Name]=[Befehlszeile]

Beispiel

alias ls="ls -F -G"
alias rm="rm -i"

In diesem Beispiel wird durch einfache Eingabe von ls der Befehl ls so Aufgerufen das die Ausgabe in Farbe und mit zusätzlichen Hinweissymbolen erfolgt. Bei dem Befehl rm wird sichergestellt das vor dem Löschen von Dateien immer eine Sicherheitsabfrage erfolgt.

unix/shell/oft_benutze_lange_befehlszeilfen_abkuerzen.txt · Zuletzt geändert: 24.03.2011 22:05 (Externe Bearbeitung)
Quelle: http://stefanjahn.de/unix:shell:oft_benutze_lange_befehlszeilfen_abkuerzen
Webseite: http://stefanjahn.de