Stefans Wiki



Nächtlicher Besuch - Teil 46

Autor: Lilian Glendower
Geschrieben am: 17.12.2001 um 09:36 Uhr

Sie fiel und fiel und fiel und fiel und fiel - so weit oben war sie doch gar nicht gewesen? - und fiel - und schlug auf.

Als sie sehr langsam wieder zu sich kam, lag sie eine Weile nur da und fragte sich, wieso sie noch am Leben war. Dann hörte sie unter sich ein jämmerliches Stöhnen. Sie öffnete die Augen und stellte fest, daß sie auf einem Haufen toter Stachelbälle und einem Assassinen gelandet war. „Oh“, sagte sie und rappelte sich auf. „Entschuldigung.“ Der Assassine blinzelte gequält zu ihr hoch. „Ist schon in Ordnung“, krächzte er. „War mir eine Ehre. Ihr kennt nicht zufällig ein Gegenmittel gegen Gift, gebrochene Arme und Rippen, blaue Flecken, Drachen, karierte Monster und diese teuflische Burg?“ „Natürlich!“, schrie Lady Sylvia auf. „Der Drache!“ Sie sprang auf und starrte zum Himmel und hatte den Assassinen schon völlig vergessen.

geschichten/fantasy/naechtlicher_besuch/teil_46.txt · Zuletzt geändert: 24.03.2011 22:06 (Externe Bearbeitung)
Quelle: http://stefanjahn.de/geschichten:fantasy:naechtlicher_besuch:teil_46
Webseite: http://stefanjahn.de