Stefans Wiki



Nächtlicher Besuch - Teil 30

Autor: Frank Six
Geschrieben am: 22.11.2001 um 09:32 Uhr

Was Zum Teufel war auf der Burg nur los? Karrierte Doppelgänger eine Horde süßer felliger Knuffelbälle, die nichts mit den Puscheln zu tun zu haben schienen und jetzt noch diese Rolligel. Vor allem wer mochte dieser neue Magier sein, der diesen Zauberstab schwang, der steht garnicht auf meiner Liste, habe ich irgendwo eine Verteidigung aktiviert, Hölle es ist schon schwer sich einen Weg durch die Burg zu bahnen wenn dort nur die Ritter anwesend sind, aber das hier…

Dieser Gedankengang blitze schnell durch den Kopf des Assasinen, schnell vertrieb er die Gedanken den er brauchte all seine Aufmerksamkeit um nicht entdeckt zu werden, so bahnte er sich weiter unter Aufbietung all seines Könnens, seinen Weg durch die Burg näher hin, zu seinem Geheimnissvollen Ziel…

geschichten/fantasy/naechtlicher_besuch/teil_30.txt · Zuletzt geändert: 24.03.2011 22:06 (Externe Bearbeitung)
Quelle: http://stefanjahn.de/geschichten:fantasy:naechtlicher_besuch:teil_30
Webseite: http://stefanjahn.de